DJ

Der Hochzeits-DJ - Die Musik macht den Unterschied

Auf Ihrer Hochzeit gibt es sicherlich einige Highlights, ob es nun die Trauung, die Location oder die ausgewählten Speisen und Getränke sind. Doch einen Punkt sollten Sie nicht unterschätzen: die Musik. Mit ihr steht und fällt unter Umständen der Abend; wird bis tief in die Nacht ausgelassen gefeiert, oder kommt früh das große Entertainment-Loch? Natürlich ist es Ihr großer Tag, trotzdem sollten sich Ihre Gäste gut unterhalten fühlen.

Wer macht die Musik?

Besonders bei einem sehr gemischten Publikum aus Jung und Alt, können die Musikgeschmäcker stark abweichen. Wo die einen im klassischen Sinne „Partymusik“ erwarten, möchten die älteren Herrschaften vielleicht noch ein Standardtänzchen aufs Parkett legen. Wenn Sie einen DJ für Ihre Feierlichkeit auswählen, dann können Sie davon ausgehen, dass er auf diese Situation gut vorbereitet ist. So kommt niemand zu kurz und alle gehen mit dem Gefühl nach Hause, einen stimmigen Tag hinter sich zu haben.

Der frühe Vogel fängt den Wurm

Wie bei fast allen Hochzeitsangelegenheiten, spielt auch bei der Auswahl des DJs das Timing eine Rolle. Wollen Sie jemand ganz bestimmtes oder eine/n namhafte/n Küstler/in, dann können Sie nicht früh genug eine Anfrage starten. Denn viele DJs sind schon ein Jahr im Voraus ausgebucht. Holen Sie also rechtzeitig Preise ein und sprechen Sie offen über Ihre Vorstellungen, damit dem perfekten Abend nichts im Wege steht.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*