Hochzeitsfotos

Hochzeitsfotos: Erinnerungen an den schönsten Tag im Leben

Die Hochzeitsfotos sind für viele Paare noch Jahre nach der Hochzeitsfeier ein wunderbares Andenken. Sie halten die schönsten Momente fest und zeigen, mit wem der besondere Tag geteilt wurde. Informieren Sie sich rechtzeitig über gute Hochzeitsfotografen oder Hochzeitsfotografinnen, denn sie sind oft schon ein Jahr im Voraus ausgebucht.

Welcher Stil gefällt Ihnen?

Wenn Sie einige potenzielle Hochzeitsfotografen oder Hochzeitsfotografinnen für Ihre Feierlichkeit ins Auge gefasst haben, bitten Sie darum, sich einige Aufnahmen anschauen zu können. Denn der Stil der Bilder sollte zu Ihnen passen, und die Geschmäcker sind auch hier sehr verschieden. Wenn Sie den Fotografen oder die Fotografin Ihrer Wahl gefunden haben, sollten Sie einige Dinge unbedingt absprechen…

Was Sie im Vorhinein klären sollten

Dass Sie als Brautpaar auf den Fotos sind, ist selbstverständlich. Allerdings möchten Sie sicher auch mit Ihren Familienmitgliedern und Bekannten bleibende Eindrücke festhalten. Machen Sie eine Liste mit wem Sie ein Foto machen möchten und teilen Sie dies Ihrem Fotografen oder Ihrer Fotografin mit. Vielleicht begleitet er oder sie Sie als paar schon vor der Trauung und ist auch noch anwesend, wenn die Party abends richtig losgeht. All das sollten Sie rechtzeitig klären, damit jeder Moment, den Sie gerne festgehalten haben möchten, auch wirklich am Ende beispielsweise in einem Fotobuch seinen Platz findet.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*