Brautfrisur

Die Brautfrisur

Die Brautfrisur ist genau wie das Brautkleid ein wichtiger Bestandteil des Gesamtoutfits. Auch hier gilt: Die Frisur sollte zum Typ der Braut, zum Stil des Kleides und eventuellen Motto der Hochzeit passen. Doch das wichtigste ist, dass sich die Braut mit der Frisur wohlfühlt. Um sicherzugehen, dass am großen Tag die Haare richtig liegen, empfiehlt es sich, einen Probetermin mit der Friseurin oder dem Friseur zu vereinbaren.

Arten

Ähnlich wie beim Brautkleidkauf steht die Braut bei der Frisur vor der Qual der Wahl: Offen glatt oder lockig, teilgesteckt oder eine komplette Hochsteckfrisur. Beim Probestecken können Sie verschiedene Frisurentypen ausprobieren. Vergessen Sie nicht schon vorhandene Accessoires mitzubringen, wie beispielsweise Schleier, Haarkranz, Diadem oder Haarkamm.

Kosten

Je nach Aufwand können die Kosten für die Brautfrisur stark schwanken. Über den preislichen Rahmen sollte im Vorhinein bereits mit der Friseurin oder dem Friseur gesprochen werden, damit am Hochzeitstag keine Irritationen entstehen. Für einige Inspirationen schauen Sie einfach einmal in die Frisurengalerie.

TIPP: Sollten Sie sich schminken lassen wollen, ist es ratsam auch hierfür einen Probetermin zu vereinbaren.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*